Geschichte

Am 2. Februar 1921 wurde der Mütterverein Walchwil durch Pfarrer Sutter gegründet. Damals im Vorstand waren:

  • Frau Rust, Kantonsrat, Vordersecki
  • Frau Hürlimann, Kirchmatt (15 Jahre)
  • Frau Enzler, Dietschwand (10 Jahre)
  • Frau Schüpfer, Sagenbrücke
  • Der Präses war Pfarrer Frei bis Ende August 1942, also 21 Jahre lang.

1973 bekam die Müttergesellschaft ihren neuen Namen und wurde zur Frauengemeinschaft Walchwil. Erstmals bekam die Frauengemeinschaft ein neues Signet mit Namen FG.

Im September 1987 wurde die Gruppe Junge Mütter GJM (heute: Gruppe Junge Eltern GJE) gegründet. 1989 hatten sie erstmals ein eigenes Programm.